Hochzeit

Traumhochzeit am Traunsee

By 14. Dezember 2017 No Comments

NICKI: So kurz vor Weihnachten hab ich keine Winterhochzeit, sondern nochmal ein Spätsommerhighlight für euch! Ralf & Birgit waren zwar nicht das erste mal bei uns im Studio, aber eine Hochzeit zu begleiten ist natürlich immer eine besondere Ehre und ich durfte sogar fast ein Wochenende mit ihnen und ihren Liebsten verbringen um die schönsten Momente von Standesamt und kirchlicher Trauung festzuhalten :) Bereits im Kennenlerngespräch war klar, dass die beiden super offen, witzig und sympathisch sind und sich sehr viele Gedanken über ihre Feier und auch das Thema Hochzeitsfotos gemacht hatten. Das freut mich als Fotografin immer sehr, wenn die Paarbilder neben der Reportage auch einen großen Stellenwert bekommen und somit haben wir uns dafür auch wirklich viel Zeit eingeplant. Ich wurde vorab immer wieder schön mit Infos, Ideen & Pinterest Inspiration versorgt und die Vorfreude stieg immer mehr – und im September war es dann soweit. Los gings Freitags in München mit der standesamtlichen Trauung in der Mandlstraße, wo in Tracht im engsten Kreis geheiratet wurde. Birgits Familie kam dafür extra aus Österreich und Freunde aus Norwegen! Sehr cool fand ich ja persönlich auch, wie ich extra vorgestellt wurde als Fotografin für die 2 Tage und dass doch bitte alle einfach immer brav das machen sollen was ich sage – das hat man so auch selten, ist aber echt praktisch!
Unabhängig voneinander sind dann sowohl die beiden samt Gästen als auch ich noch abends nach Österreich an den Traunsee gefahren, ich hab mir schonmal bissl die Location angeschaut und Birgit ihren Geburtstag gleich auch noch mitgefeiert, da eh schonmal alle zusammenkamen und das Timing so perfekt passte :D

Am nächsten Morgen erwartete uns dann ein Bilderbuchwetter, die Gegend ist wirklich unglaublich schön und ich kann jetzt auch sehr gut nachvollziehen, wieso es die beiden dann zur großen Feier in Birgits Heimat zog. Perfekt ist auch, dass sowohl das Hotel „Das Traunsee“ als auch die Klosterkirche wenige Schritte voneinander entfernt liegen und man somit keine wertvolle Zeit mit langem Fahren verliert. Nachdem ich bei Beiden mal im Zimmer vorbeischauen und einige tolle Bilder machen durfte, gab es einen ganz romantischen First Look vor dem tollen See & Bergpanorama und danach nutzten wir die Zeit bei einem Spaziergang für ein ausgiebiges Paarshooting. Überraschend gab es dann auch noch eine Gondel, auf der man zwar etwas wackelig steht aber richtig coole Bilder machen kann, nur zu empfehlen! Der restliche Tag verging dann aber auch wie im Flug, sehr schöne Trauung, ein paar Gruppenbilder, Kuchen gab es zwischendurch auch noch schnell – und er passte perfekt zur Papeterie & dem Blumenstrauß <3 und ruckzuck saßen dann schon alle im Saal beim Essen zusammen. Unterhaltungsprogramm gab es auch echt viel, aber keine etwas abgedroschenen Spiele sondern eine super Mischung aus Reden, einem Quiz, Gesangseinlagen und Anekdoten aus den unterschiedlichen Freundeskreisen. Das war für mich wirklich auffällig, wie gut Ralf und Birgit es schafften diese vielen verschiedenen Freundschaften und Kontakte zu pflegen und wie herzlich und liebevoll der Umgang untereinander war (und auch ich wurde super aufgenommen, was dann einfach nochmal mehr Spaß macht).

Zu guter letzt wurde dann auch das Photobooth noch ordentlich genutzt, gefeiert & getanzt was das Zeug hält! Ich glaube sowas nennt man dann eine wirklich gelungene Traumhochzeit :)

Ich wünsch euch Beiden alles Liebe und Danke dass ich diese so besonderen Momente für euch festhalten durfte!