Kim Kober

Fotografin in Ausbildung

Kim ist seit September 2016 als Auszubildende im blende11 Team und beginnt nun schon ihr drittes Ausbildungsjahr. Vorher lebte sie ein Jahr in London und hat da im sozialen Bereich gearbeitet und ihre Englischkenntnisse perfektioniert – Fähigkeiten die sie bei der Ausbildung als Fotografin natürlich auch häufig einsetzen kann. Ursprünglich kommt sie ausm Schwabeländle, man merkt es aber kaum ;) Mittlerweile ist Kim schon so gut bei uns im Team integriert, dass sie nahezu alle Arten von Fotoshootings vollkommen eigenständig macht und von allen Kunden besonders gute Resonanz bekommt. Neben Bewerbungs- und Businessfotos, Portraits und Pärchen hat sie sich als Spezialistin für besonders große Familien etabliert, weil sie die besonders gerne fotografiert. Zusätzlich jeden Tag etwas mehr Verantwortung übernehmen zu können motiviert sie und macht ihr großen Spaß, was uns natürlich sehr freut!
Kim ist ein sehr offener, wissbegieriger und besonders kreativer Mensch und durch ihre große Neugier lernt sie schnell dazu.

 Ein kurzes Interview mit Kim:

Warum möchtest du Fotografin werden?

Ganz klar, wenn ich die Chance habe mein Lieblingshobby zum Beruf zu machen wieso sollte ich diese Möglichkeit nicht ergreifen?
Schon seit einigen Jahren liebe ich es Menschen zu beobachten und zu fotografieren, nehme mir gerne mal Zeit Regentropfen oder andere hübsche Kleinigkeiten in einem Foto festzuhalten und und habe mir dann endlich eine Kamera angeschafft wodurch meine Leidenschaft zur Fotografie einfach noch viel größer wurde.

Was erhoffst du dir von deiner Ausbildung bei blende11?

Ich erhoffe mir wunderschöne, spaßige drei Jahre in denen ich ganz viel lerne, über die jeweiligen Objektive und die Bildbearbeitung in Lightroom und Photoshop, abgesehen davon bin ich einfach super gespannt auf all die Herausforderungen die mich erwarten werden.

Was machst du wenn du nicht gerade bei blende11 bist?

Jetzt bin ich ja grad ganz neu in München deshalb schnappe ich mir oft mein Radl und erkunde die Stadt ein bisschen. Sonst bin ich auch recht unternehmungslustig, manchmal packe ich spontan einfach meinen Rucksack mit Vesper, Regenjacke und natürlich meiner Kamera, hüpfe in den ersten Zug und fahre in die Berge. Mit zeichnen, Liebesromane lesen oder meinem Tagebuch zu erzählen was ich die letzte Zeit so erlebt hab verbringe ich auch gerne meine Zeit :)

Kims Lieblingsbilder:

Kims Hochzeits-Lieblingsbilder: